Tipps zum Einstieg

Tipps zum Einstieg in die Rohkost:

Die Sache mit der Rohkost und den vitalköstlichen Gourmet-Rezepten ist ganz einfach. Kauf beim Obst- und Gemüsehändler alles, was appetitlich aussieht. Nimm’ nicht nur nur das süße Obst, sondern kombiniere das, worauf du Hunger hast. Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Hör also auf deinen Körper, der dir sagt, was er braucht. Du musst nur darauf achten, dass du jeden Tag genügend grünes Blattgemüse isst. Und ob du’s glaubst oder nicht: Das Zeug passt zu allem. Man kann es täglich in den Morgen- Frucht-Smoothie mixen. einfach etwas Grünkohl, Wildkräuter oder anderes grünes Blattgemüse nehmen. Grüne Smoothies schmecken einfach super. Iss nicht zu viel süßes Obst, auch wenn es natürlicher Zucker ist. Es sollte alles ausbalanciert sein.

Kommen wir nun zu ein paar Beispielen! Auf den Seiten dieser Website sind viele Rohzepte aufgeführt. Da jeder von uns in der Regel wenig Zeit zur Zubereitung hat, werden größtenteils solche Zutaten verwendet, die kurz und schmerzlos in einen Pott geworfen werden können. Kochen ist überflüssig, einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben und auslöffeln! Vergiss Begriffe wie »Hauptgericht« und »Nachspeise«. Wenn du dich von Rohkost ernährst, kann alles dein Hauptgericht sein, auch Obst. Nimm das sozusagen als Arbeitsgrundlage, von der du alles ableitest, was für dich stimmig ist. Vermutlich wirst du nicht umhinkommen, dir ein paar Geräte zur Zubereitung zuzulegen. Eines der ersten Geräte wird vermutlich ein Mixer sein. Wenn du diesen täglich mehrmals benutzt, verwende einen Hochleistungsmixer wie z.B. den Vitamix. Dieser ist jahrelang erprobt und er verflüssigt alles in ein paar Sekunden. Wenn dir die Anschaffung solcher Geräte als teuer erscheint, dann mach’ dir bewusst, dass du in Zukunft auf Geräte wie Herd, Mikrowelle, Backofen etc. verzichten kannst.

Sieh’ alles, was du dir für eine gesunde Ernährungsweise kaufst als Investition in deine Gesundheit, die dir aller Voraussicht nach mehr Lebensfreude und definitiv mehr Energie schenken wird. Genieße es in vollen Zügen, dass du dich für einen wirklich gesunden und freudvollen Lebensstil entschieden hast.

Und sei nicht allzu streng mit dir. Viele Menschen, die neu zur Rohkost kommen, wollen immer alles 100% umsetzen. Sei tolerant, wenn es nicht immer sofort funktioniert. Und bedenke: es gibt ein paar Zutaten in der Rohkost-Küche, deren Ausgangszutaten nicht roh sind, z.B. bei Soyasaucen. Diese  werden jedoch in der Gourmet-Rohkost-Küche üblicherweise verwendet und toleriert, da sie durch die Fermentation wieder “lebendig” gemacht wurden – ebenso wie die Chi-Getränke oder “Raw Kombucha”. Weitere tolerierte Produkte sind die als “roh” bezeichneten Dicksäfte, Steviatropfen, Xylit etc.

Und nun viel Spaß beim Zubereiten der gesund-köstlichen Rohzepte!

ANMERKUNG: Einkäufe, die über die Links der folgenden Seiten durchgeführt werden, fördern den weiteren Aufbau dieser Seite:

Einen lieben Dank allen Unterstützern !

***

VERWANDTE SEITEN & ROHZEPTE-BEISPIELE:

Gekeimte Rohkost-BrotE & Cracker

Dörren statt Backen – Vitalstoffe statt Gluten

Rohkost-Brot-Variationen-veganRohkost-Brot ist sehr viel einfacher herstellbar als herkömmliches Brot. Sie kommen ganz ohne Hefe und künstliche Backtriebmittel aus. Abgesehen von Keim- und Dörrzeiten, geht es auch schneller ein Rohkostbrot herzustellen. Als Klebemittel kann für die Zubereitung gemahlener Buchweizen ebenso wie Leinsamen verwendet werden.  Weitere Zutaten sind z.B. Mandeln, Nüsse und alle Art von Gewürzen.

Rohzepte unter: Rohkostbrote

Frischkäse – roh & vegan

Fruchtig, cremig, vitalstoffreich und lecker

Frischkäse-BagelRohkost-Käse ist nicht nur leckerer als der handelsübliche Tiermilchkäse, ist sättigt auch genauso gut und ist dazu noch viel bekömmlicher. Die Zubereitung von Frischkäse, Mozzarella und Kräuterstreichkäse ist super einfach und braucht nahezu keine Vorkenntnisse. Nachfolgend werden einfache Zubereitungsformen für Frisch- und Streichkäse vorgestellt, welche individuell nach Geschmack mit Gewürzen, Edelhefe und Kräutern abgerundet werden können.

Rohzepte unter: Rohkost-Käse

ROHKOST-PASTA

Lasagne, Spaghetti CarbonaRaw, Tomatensauce

Rohkost-Spaghetti werden schnell und einfach aus Gemüsesorten wie Karotte, Kohlrabi, Zucchini oder Süßkartoffel hergestellt. Für die Herstellung benötigt man keine aufwendigen Küchengeräte. Die Nudeln können einfach mit einem Messer oder Sparschäler in Form gebracht werden. Optional können statt Gemüse-Spaghetti auch leckere Kelp-Algen verwendet werden, die bereits in Spaghettiform erhältlich sind. Die glasigen Kelp-Nudeln sorgen für einen besonders knackigen Biss und sind über den Rohkostversandhandel beziehbar.

Rohzept unter: Rohkost-Pasta

Rohkost-PIZZA

Saftig-kross gedörrt

PizzablechPizza-Boden (siehe: Mandel-Leinsamenbrot) ausrollen, mit Tomatensauce bestreichen (siehe: Ketchup), anschließend einen beliebigen Streichnusskäse daraufgeben (siehe: Nusskäse) und dann mit verschiedenen Gemüsesorten belegen. Anschließend für ca. 20 min. bei ca. 42°C ins Dörrgerät oder in den Backofen (Umluft falls vorhanden) oder wer nur 50°C einstellen kann, bei leicht geöffneter Ofentür anwärmen.

Rohzepte unter: Rohkost-Pizza

Rohkost-smoothie-suppen

Curry-, Tomate- und Zucchinisuppe

Curry-Rohkost-SuppeRohkost-Suppen können generell sehr schnell und einfach zubereitet werden. Die entsprechenden Zutaten werden in den Blender gegeben und dann nur gemixt. Rohkost-Suppen schmecken sowohl kalt als auch warm. Wer eine warme Suppe zubereiten möchte, gibt einfach etwas erwärmtes Wasser (ca. 45°C) hinzu oder lässt den Vitamix für ca. 3 Minuten laufen, dann erwärmt sich der Inhalt von allein. Schonender und schneller ist jedoch das Hinzugeben von warmen Wasser.

Weitere Infos unter: Rohkost-Smoothie-Suppen

Rohkost-Eis und Früchteteller

Fruchtig, cremig, vitalstoffreich und lecker

Durianeis mit frischen FrüchtenRohkosteis ist sehr einfach herstellbar. Tiefgefrorene Früchte werden entweder durch die GreenStar-Saftpresse gelassen, die über eine spezielle Vorrichtung zur Eisherstellung verfügt, oder man gibt die Eisfrüchte  in einen leistungsstarken Mixer wie z.B. den Vitamix oder den Kuvings, und verarbeitet alles zu einem cremigen Softeis.

Rohzepte unter: Rohkost-Eis und Früchteteller

Rohkost-Kuchen & torten

Fruchtig, cremig, vitalstoffreich und lecker

BeerentorteRoh-vegane Kuchen und Torten sind eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Backprodukten. Der Tortenboden kann auf Mandeln/Nuss-Dattelbasis hergestellt. Die Cremeschicht wird aus Cashewkernen zubereitet. Für die fruchtige Creme können Himbeeren oder andere Beeren verwendet werden.

Rohzepte unter: Rohkost-Torten und Kuchen

Rohkost-Vital-Getränke

Smoothies, Säfte, Nussmilch & Co.

Rohkost-Getränke-VielfaltDie Vielfalt der Rohkost-Getränke ist groß. Neben frischgepressten Obst- und Gemüsesäften gibt es Frucht- und Grüne Smoothies, Weizengrassäfte, vegane Mandel-, Haselnuss-, Hafer-, Hanf-, Paranuss- oder Cashewmilch, vitaler Kakao, Protein-Shakes, Kokosmilch, Sonnentees, Zitronen- oder Ingwerwasser, frische Wildkräuterbowle, Algenwasser  u.v.m.

Rohzepte unter: Rohkost-Getränke

Curry-Geschnetzeltes mit Kokosfleisch

Rohzept des Monats – die exotische Fleischalternative

Curry-Geschnetzeltes ist superschnell zubereitet und es schmeckt absolut fantastisch. Man schneidet einfach eine mittelgroße Zucchini in schmale Streifen, würfelt eine Banane sowie eine halbe Mango und zwei Schreiben Ananas; schneidet eine Zwiebel in Ringe und legt alle Zutaten für ein paar Minuten in 1 – 2 EL rohe Soja-Sauce ein.  Das Gericht kann für ca. 20 Minuten sanft im  Excalibur oder Backofen auf niedrigster Temperatur erwärmt werden.

Ausführliches Rohzept unter: Curry-Geschnetzeltes

GRATIS-eBook – über 30 Rohzept-Ideen

Vitalissimo [F]Rohkost-Genuss-Rezepte-Sammlung

Frohkost-Frühlings-Buffet

In dieser Rezepte-Sammlung stellt der bekannte [F]Rohkost-Zubereiter Vitalissimo Norbert Wilms einige seiner beliebtesten [F]Rohkost-Gourmet-Genuss-Rezepte vor, die er  im Laufe der vergangenen Jahre entwickelt hat. In heiteren Geschichten nimmt der passioniert “Rohkost-Koch” den Leser mit in die Welt der kreativen Vitalkost-Zubereitung und zeigt in einem einzigartigen eBook, wie in seiner originellen [F]Rohkostküche immer wieder neue bunt-kulinarische Rezeptideen entstehen.

Kostenlos anfordern unter: Rohzepte-News