Himbeer-Sahne-Torte

Die roh-vegane Sahnetorte wird in diesem Beispiel mit Himbeeren hergestellt. Alternativ können auch andere Früchte verwendet werden, z.B. Blaubeeren, Erdbeeren, Mangos oder ähnliches.

ZUTATEN für den Boden:

  • 150 g Mandeln mahlen
  • 6 Medjool-Datteln, Prise Salz, Spritzer Zitrone, Vanille, Zimt,
    dazugeben und zu Teig mixen.
  • Den Teig mit 2 EL Kokosmehl verkneten, in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform (16 cm) geben, einen Rand hochziehen und andrücken.

ZUTATEN für die 2. Schicht / Cashewcreme:

  • 3 EL Kokosöl schmelzen, mit
  • 2 TL Vanillepulver
  • 200 g eingeweichten (rohen) Cashewkernen
  • 1 EL Apfeldicksaft
  • Spritzer Zitrone und etwas Wasser mixen.

Zutaten zu einer glatten Cashewcreme vermixen (idealerweise in einem Hochleistungsmixer) und auf den Teigboden verteilen.

ZUTATEN für die Himbeersosse:

  • 250 g Bio-Himbeeren (gefroren, aufgetaut)
  • 3 EL rohes Kokosmus
  • 2 EL roher Apfeldicksaft
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 2 Medjool-Datteln

Alles gut durchmixen, so dass eine glatte Creme entsteht. Himbeersosse auf die Cashewcreme verteilen.

DEKO:

  • Kokosraspeln als Rand streuen.

Torte für zwei Stunden ins Gefrierfach geben.
Danach im Kühlschrank aufbewahren.
Ca. 2 Tage haltbar (aber vermutlich wird die Torte schneller aufgegessen, weil sie sooooo lecker ist).

Rezeptquelle: Lydia Mel (siehe auch Beeren-Dessert-Eis)

***

Weitere Torten-Rohzepte unter: Rohkost-Kuchen

oder im folgenden Buch:

gesunde Torten, Kuchen und Kekse

Nur € 6,95 versandkostenfrei – tolle Geschenkidee

Alle von der Autorin vorgestellten Rohkostrezepte verzichten auf die herkömmlichen ungesunden Süßungsmittel, aber nicht auf den süßen Genuss. Auch optisch sind die Kreationen ein Hochgenuss und ein Highlight auf jedem Fest oder jeder Party. Teresa-Maria Sura hatte schon immer eine große Leidenschaft für kreatives Kochen und künstlerische Gestaltung und findet es unglaublich spannend, Genuss mit Gesundheit und Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen – auf höchstem Niveau. Ihr Anliegen ist es, Menschen zu zeigen, dass Rohkost viel, viel mehr ist, als Salat zu essen und Karotten zu knabbern. – UVP: € 6,95

Weitere Infos und Leseprobe unter: Torten und Kekse

KÜCHENHELFER für die Rohkost-Zubereitung

Vitamix – der Powermixer

Die Nr. 1 der Rohkostgeräte & Hochleistungsmixer

Vitamix-ObstDas Ergebnis eines Blender-Tests mit Vitamix, Omni und Co. hat ergeben: Der Vitamix stellt die cremigsten Smoothies her. Auch speziell für die Grünen Smoothies ist dieses Geräte, was die cremige Konsistenz anbelangt, sicher eines der Besten. Ob knackige Äpfel, Wildkräuter, Bio-Orangen mit Schale, Kakaobohnen, Avocadokern, Datteln, Mandeln für Mandelmilch… alles kein Problem. Daher ist der Vitamix bereits seit Jahren fester Bestandteil meiner Rohkost-Küche.

Weitere Infos und Bestellmöglichkeit unter: Vitamix

MULTI-Küchengerät

Mixen, Mahlen, Schreddern, Pürieren u.v.m.

Philips-Rohkost-KüchenmaschineWer finanziell nicht ganz so tief in die Tasche greifen kann oder möchte, für den bietet die Philips Küchenmaschine eine sehr preisgünstige und dennoch hochwertige Alternative. Das Gerät verfügt über großen und kleinen Mixbecher zum Mahlen und Mixen von Mandelmilch, Smoothies u.v.m. Zudem verfügt das Set über einen Schneid- und Raspelbehälter zur Herstellung von Salat, Mayonnaise, Rohkost-Brot etc. Dieses Kombigerät bietet ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und war mein Einstiegsgerät in die Rohkost-Zubereitung.

Infos & Bestellung unter: Küchenmaschine

Personal Blender mit Glasbehältern

Super für unterwegs und kleine Mengen

Personal-Blender-GlasbehälterDer Personal Blender ist als fixer Smoothie-Maker für kleine Portionen oder für unterwegs absolut optimal. Bei vielen Rohköstlern ist er im Urlaub immer dabei. Außerdem ist er sehr praktisch zur Herstellung von Salatdressing und Gemüsedips. Bei den Behältern wird ein verschraubbarer Deckel mitgeliefert, so dass der nicht verbrauchte Inhalt einfach in den Kühlschrank gestellt werden kann. Der Personal Blender ist in meiner Rohkost-Küche von Anfang an im Einsatz.

Weitere Infos unter: Personal Blender

Wasserdestiller

Dr. Brian Clement empfiehlt Wasserdestiller

blue_green_wasserdestiller-proDer Leiter des weltbekannten Hippocrates Health Institutes (Rohkost-Wellness- & Detox-Resort – 1956 gegründet von der Weizengraspionierin Dr. Ann Wigmore) empfiehlt zur Reinigung des Leitungswassers einen Dampfdestillierer. Diese Geräte reinigen Leitungswasser zuverlässig von allen Schadstoffen und entfernen praktisch alle Bakterien, Viren und Arzneimittel-Rückstände wie Hormone etc. Zudem werden 99% aller anorganischen Verunreinigungen wie Kalk, Blei, Quecksilber, Nitrate, Arsen etc. elimiert ebenso wie Pestizide, Herbizide und krebserregende Substanzen oder sogar viele radioaktive Substanzen.

Weitere Infos unter: Wasserdestiller

Wasserionisator & Filter

Basisches antioxidatives Wasser

sanuslife_ecaia_ionizer_Führende Rohkost-Experten empfehlen die Anschaffung eines hochwertigen Wasserionisators, denn Leitungs- und Mineralwasser ist zum großen Teil kein belebtes Wasser und verfügt mitunter über einen sauren ph-Wert. Laut führenden Experten gibt ein Ionisator dem Wasser Struktur, macht es elektrolytisch und lädt es mit Sauerstoff ionisch auf, sodass es zusätzliche Elektronen enthält. Britta Diana Petri von der RainbowWay-Akademie empfiehlt den Wasserionisator von Sanuslife.

Weitere Infos unter: Wasserionisierer

Mobile FILERKARAFFE

für basisches ionisiertes und antioxidatives Wasser

ecaia_carafe_SanuslifeLaut Foodwatch und Unesco-Studien ist nicht nur Leitungswasser sondern auch Mineralwasser oftmals mit Schadstoffen, Schwermetallen oder Medikamentenrückständen belastet. Abgefülltes Wasser ist größtenteils ebenso wenig belebtes Wasser wie Leitungswasser. Viele Sorten verfügen sogar über einen sauren ph-Wert. Wer sich keinen teuren Wasserionisierer leisten kann, sollte ggf. über den Kauf eines kleinen mobilen Wasserfilters nachdenken. Von Sanuslife gibt es einen mobilen Filter als preisgünstige Variante, der basisches, antioxidatives und ionisiertes Wasser erzeugt.

Weitere Infos unter: Wasserfilter

VITAL-KARAFFE & ENERGIEGLÄSER

Energetisierer und erzeugt weiches Wasser

TC-WasserkaraffeWasserfilter und Energetisierer sind ein wichtiger Bestandteil in der Rohkostküche. Wasser aus dem Wasserhahn ist sterilisiertes hartes Wasser, dem jegliche Lebendigkeit verloren gegangen ist. Der Rohkost- und Wasserexperte David Wolfe empfiehlt daher, eine eigene Wasserquelle in der Umgebung auszumachen. Jeder hat in seinem Umfeld eine Wasserquelle. Wer in seiner Umgebung noch keine Quelle gefunden hat, sollte sein Wasser zumindest filtern und energetisieren. Zur Energetisierung von Wasser und Rohkost-Getränken ist die TC-Alladin-Energie-Karaffe sehr empfehlenswert, die mit passenden Gläsern erhältlich ist.

Weitere Infos unter: Energie-Karaffe

Dörrgerät: Sedona-Trockner

für Kräcker, Chips, Trockenobst, Brot u.v.m.

Sedona-Dörrgerät-RohkostZum Dörren und der Zubereitung von Rohkost-Pizza, Lasagne etc. stehen für die Zubereitung eine große Auswahl an Dörrgeräten zur Verfügung. Als günstiges Einstiegsgerät empfehlen wir den Stöckli, der ab ca. € 130 erhältlich ist. Als hochwertigere Variante empfehlen wir den Sedona, mit dem wir selbst arbeiten. High-End ist das Infrarot-Gerät, welches kürzlich auf dem Rohkost-Markt erschienen ist. Unter nachfolgendem Link stellen wir die beliebtesten Geräte vor.

Informationen unter: Dörrgeräte

Kuvings Whole Slow Juicer 

Für Saft, Eis und Smoothies

Kurvings-Slow-Whole-JuicerDiese Geräte bietet eine günstige Alternative zum Schneckenentsafter, wobei dieses Gerät schonender presst als eine Zentrifuge (nur 79 – 80 Umdrehungen pro Minute). Das Pressgut wird zum Teil selbst eingezogen, so dass der Entsaftungsvorgang einfach von der Hand geht. Zudem ist das Gerät leise in der Anwendung und kann neben Obst und Gemüse auch Wildkräuter und Weizengras entsaften. Diese Art von Entsafter sind in Deutschland noch sehr neu. In den USA haben sie sich bereist bewährt und werden von führenden Rohköstlern empfohlen.

Weitere Infos unter: Kuvings-Entsafter

Das Gerät ist bestellbar z. B. beim: PGS-Shop

Greenstar-Saftpresse

für Saft, Eis, Brot-Trester u.v.m.

Als Entsafter ist die Green Star Elite sehr empfehlenswert, da dieses Gerät zum einen sehr viel einfacher zu reinigen und zusammenbaubar ist, als andere “Presswalzentsafter”, zum anderen ist die Entsaftung laut dem Rohkost-Pionier Dr. Norman Walker schonender als bei Zentrifugalentsaftern. Außerdem kann man mit diesem Gerät auch Gras und Wildkräuter absolut problemlos entsaften, was mit einem Zentrifugen-Entsafter nicht möglich ist. Eis, Brot und das Mahlen von Nahrungsmitteln ist ebenfalls möglich.

Bestellbar unter: Green-Star-Saftpresse

Wer seine Küchengeräte über o.g. Links bestellt, unterstützt den Ausbau des Rohzepte-Projektes sowie die Länder-Seiten von WorldGoesRaw und somit die Förderung des rohköstlichen Lebensstils weltweit.

VERWANDTE SEITEN:

Rohkost-Rezepte-Bücher – vielfältige Zubereitung

Rohkost-DVDs – Zubereitung leicht gemacht

Küchenhelfer – die flinken Helfer in der Gourmet-Zubereitung

Rohgenuss & Grüne Smoothies – Rohkost-DVDs mit Zubereitungsdemos

Gourmet-Rohkost – himmlisches Rezeptebuch

Rohkost-Suppen – warm oder kalt

Rohkost-Torten – sündenfrei und lecker